top of page
Suche
  • info5796989

Newsletter zum April 2024


Erwachen zu mir selbst




Ostern lag heuer in einem sogenannten "Finsterniskorridor" - der Zeit zwischen Mond- und Sonnenfinsternis. Nun befinden wir uns gerade in der "Oster-Oktave" - der nach wie vor kraftvollen und besonderen Woche nach Ostern.Es vermengen sich eine höchst heilige Zeit mit einer der schwierigsten Zeiten im Jahr. Auch gibt es bezüglich der Sonnenfinsternis am 8. April 2024 seltsame und besondere Begleitumstände.

Hast Du das Gefühl, Dich in einem Erwachens-Prozess zu befinden?Viel ist die Rede davon! Hast Du ein authentisches Gefühl dafür entwickelt, was das sein könnte?Kürzlich wurde mir ein Video zum Thema "Mind Control" weiter geleitet, und obwohl die Thematik mich seit Längerem beschäftigt, war ich bestürzt von diesen konkreten Beispielen ihrer Anwendung. Das Drastische und die Alltäglichkeit zugleich haben mich nochmals schockiert!Wie sind wir Menschen denn "gemeint"? Fragen wir uns das doch einmal ganz direkt! Das ist mitnichten eine banale Frage, deren Verschleierung eine sehr lange Geschichte hat und einem Höhepunkt zustrebt.Vor einiger Zeit hat dieser Ort hier, der Ort der Zaunreiter-Akademie, einen neuen Mitbewohner bekommen, ein besonderes und hohes Wesen, welches von einem Freund hierher gebracht wurde. Es handelt sich dabei um einen großen Bergkristall, der die ganz besondere Gabe besitzt,alle Wesen in seinem Umkreis in ihrer Authentizität zu unterstützen.In dieser wunderbaren Gabe verträgt er sich sehr gut mit der hier beheimateten Geopunktur "Matrix des Lebens" - einem  Steinkreis, welcher die Matrix des irdischen Lebens in all seinen Formen und in deren Entwicklung aus dem Feinstofflichen, Archetypischen hinein in die Verkörperung repräsentiert und bekräftigt.Seit der Präsenz dieses Kristallwesens ist die Thematik der Authentizität wieder sehr in den Fokus meines Bewusstseins gerückt - eine Thematik, der ich auch als Künstlerin, Unterrichtende und Therapeutin jahrzehntelang auf der Spur war. Dieser Kristall ist wie ein Spiegel und zugleich ein großer Raum von Klarheit.Nach der Liebe und Herzkraft, welche uns in der Schulungsreihe des letzten Jahres beschäftigten, ist die heurige Workshopserie zu den "Schöpferischen Räumen der Gaiakultur" auch unter dem Gesichtpunkt der Authentizität und deren bewusster Pflege und Etablierung in unserem Leben zu betrachten! Eine Unterstützung beim Erwachen zu uns selbst!Unsere Zeit zwingt uns, alle ideologischen Stützen irgendwann loszulassen und ganz in unser Eigenes, in unsere Berufung und unseren Seelenplan einzutauchen!

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page